Datenschutzerklärung

Allgemeine Informationen

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

EAD Leipzig GmbH

Merseburger Str. 200

04178 Leipzig

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

HCONSULT GmbH, Lisa Hoyer, Bahnhofsplatz 15, 07545 Gera

Tel.: 0365 833 699 07

Hosting der Webseite

Das Portal wird betrieben auf Servern der

1&1 Ionos SE

Elgendorfer Str. 57

56410 Montabaur

Einsatz von technisch notwendigen Cookies

Für die Bereitstellung dieser Webseite werden technisch notwendige Cookies verwendet. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Session-Cookie (WordPress_test_cookie), das automatisiert gelöscht wird, sobald die Benutzer:innen den Browser schließen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung einer benutzerfreundlichen und funktionierenden Webseite. Darin besteht auch der Zweck der Datenverarbeitung. Eine Weiterleitung der Daten findet nicht statt.

Übermittlung von Verbrauchsdaten 

Umfang der Datenverarbeitung

Sie können das Online-Portal nutzen, um Ihre Verbrauchsdaten an uns zu übermitteln. Sie erhalten ein Einmalpasswort, um sich im Portal anzumelden. Wenn Sie das Portal nutzen, werden folgende Daten verarbeitet:

Vorname und Nachname

Adresse

E-Mail-Adresse

Telefon/ Mobilfunknummer (optional)

Verbrauchswerte (Heizkosten, Wasserzähler, Wärmezähler)

Geräte-Seriennummern 

Foto vom Messgerät (optional)

Nachrichten, die Sie uns zusätzlich mitteilen wollen (optional)

Nach dem Absenden der Verbrauchsdaten erhalten Sie eine Kopie der übermittelten Daten. 

Alle bereitgestellten Daten werden täglich in einem Sammelreport in verschlüsselter Form an uns übermittelt. Ihre temporär gespeicherten Zugangsdaten werden im Portal (Backend) verschlüsselt, für die Dauer der Aktion, gespeichert. 

Rechtsgrundlage und Zwecke der Verarbeitung

Die Verarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (rechtliche Verpflichtung) in Verbindung mit HeizkostenV.

Die verarbeiteten Daten sind zur Erfassung der verbrauchsabhängigen Kosten im Rahmen der Betriebskostenabrechnung erforderlich und werden allein zu diesem Zweck verarbeitet.

Empfänger der Daten

Die von Ihnen bereitgestellten Daten werden durch uns verarbeitet. Bei der Verarbeitung werden wir durch Dienstleister unterstützt. Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitung (gem. Art. 28 Abs. 3 DSGVO) abgeschlossen. Die Dienstleister sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden und verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen.

Im Rahmen der Datenverarbeitung werden folgende Dienstleister eingesetzt:

Qundis GmbH (technische Umsetzung)

Ionos SE (Hosting)

Speicherdauer

Mit der Anmeldung im Portal und Übermittlung Ihrer Verbrauchsdaten wird kein dauerhaftes Nutzerkonto oder ähnliches erstellt. Die von Ihnen im Portal bereitgestellten Daten werden lediglich für 30 Tage vorgehalten und anschließend vollständig gelöscht. 

Verbindlichkeit der Bereitstellung

Die Kontaktaufnahme mit uns via Online-Portal und die Übermittlung Ihrer Verbrauchsdaten ist freiwillig. Alternativ kann die Erfassung Ihrer Verbrauchsdaten auch durch eine Ablesung vor Ort stattfinden. 

Ihre Datenschutzrechte

Auskunftsrecht:

Sie haben das Recht, eine Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten. Der Umfang des Auskunftsrechts ist in Art. 15 DSGVO geregelt. 

Recht auf Berichtigung:

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung:

Sie haben das Recht die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern einer der Löschgründe gemäß Art. 17 DSGVO vorliegt. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, sofern einer der Gründe aus Art. 18 DSGVO vorliegt. 

Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Automatisierte Entscheidungen

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, außer in den in Art. 22 DS-GVO erwähnten Ausnahmetatbeständen. Eine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhende Entscheidungsfindung findet nicht statt.

Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Für Sie zuständig ist:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter

Postfach 11 01 32   

01330 Dresden